Edgar Reitz zu Gast bei L’immagine e la parola 2014

Edgar Reitz zu Gast bei L’immagine e la parola 2014

Share:


Mit seiner Filmreihe Heimat hat Edgar Reitz das Publikum durch Szenen der deutschen Geschichte geführt. Vom 12. bis am 15. April 2014 ist der Regisseur Ehrengast im zweiten Spin-off des Festival del film Locarno im Rahmen der Primavera Locarnese.

L’immagine e la parola – so der Name des 4-tägigen Programms – beleuchtet die vielfältigen Beziehungen zwischen bewegtem Bild und geschriebenem Wort. Aleksandr Sokurov stand 2013 im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung. Dieses Jahr wurde ein weiterer Meister des europäischen Kinos nach Locarno eingeladen. Edgar Reitz' Spielfilm-Zyklus Heimat gilt als Meilenstein der Filmgeschichte. In dem fiktiven Gesamtwerk werden die wichtigsten historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts durch die Geschichte der Familie Simon aus Schabbach dargestellt. Auf dem Monte Verità in Ascona leitet Edgar Reitz ein Workshop für Filmstudenten. L’immagine e la parola bietet dem Publikum einen einzigartigen Einblick in die Möglichkeiten der filmischen Darstellung der Geschichte, und dies durch die Worte eines grossen Cineasten.

Auf dem Programm steht weiter die Schweizer Premiere des grandiosen Spielfilms Die andere Heimat Chronik einer Sehnsucht (2013) von Edgar Reitz, am Sonntag, 13. April im Teatro Kursaal in Locarno. Der Film wird dank der Zusammenarbeit mit Castellinaria und dem Filmclub Bellinzona auch Dienstag, 15. April im Cinema Forum in Bellinzona zu sehen sein.
«Edgar Reitz, einer der originalsten und konsequentesten Autoren unseres Weltkinos, ist nicht nur der grosse Chronist des deutschen Volkes», meint der künstlerische Leiter Carlo Chatrian. «In einer Zeit aufstrebender nationalistischer und separatistischer Tendenzen, bietet Heimat ein wichtiger Denkanstoss zum Thema Vaterland. In seinemletzten Film wird dies besonders anschaulich mit der Liebe zur Literatur verbunden, und mit der Darstellung einer Zeit als ganz Europa ein Auswanderungskontinent war. Aus diesen Gründen, und nicht zuletzt wegen meiner persönlichen Vorliebe für das Werk vonEdgar Reitz, bin ich sehr glücklich. Ich fühle mich geehrt, dass er unsere Einladung angenommen hat, seinen letzten Film in Locarno zu präsentieren und mit jungen Filmschaffenden seine Erfahrungen zu teilen.»

L’immagine e la parola ist eine der drei Veranstaltungen von Primavera Locarnese, zusammen mit Eventi Letterari Monte Verità und Youtopia. Für weitere Informationen: www.primaveralocarnese.ch

Das vollständige Programm von L’immagine e la parola (12. bis 15. April 2014) wird im März bekannt gegeben. Zusätzlich Partner der Veranstaltung sind Swisslife und Hertz.

 

Medienservice
67° Festival del film Locarno
6-16 | 8 | 2014
Via Ciseri 23 | CH-6601 Locarno
tel +41 91 756 21 21 | fax +41 91 756 21 49
press@pardo.ch | www.pardo.ch

Nützliche Links

More info

Jobs
Contacts

Follow us


© Locarno Festival
Impressum & Disclaimer